1.Bundesliga

 

„Mr Wembley“ besucht die „Inntal Bullen“

Arjen Robben



„Wie bist du der beste Linksfuß der Welt geworden?“ - „Haben Sie einen Wohnwagen?“ - „Mögen'S eigentlich Schweinebraten?“ - „Welche Fans sind die besseren? Die von Real Madrid oder die vom FC Bayern?“ Arjen Robben schmunzelte. Grinste. Beantwortete die vielen Fragen, die bei seinem Neujahrsempfang bei den „Inntal Bullen Perach“ auf ihn einprasselten. Erzählte, dass er immer viel geübt hat, um ein guter Fußballer zu werden, allen Klischees zum Trotz keinen Wohnwagen besitzt, asiatisches Essen dem Schweinebraten vorzieht und die Bayernfans – natürlich – die besseren Fans sind.
Und erntete Lachen – und Begeisterung.
 

Der Niederländer erlebte den kleinen oberbayerischen Ort im Ausnahmezustand. 480 Fans kamen, um ihrem „Mr. Wembley“ ganz nahe zu sein. „Das ist unbeschreiblich“, jubelte Stefan Mader, Präsident des zwei Jahre jungen, aber bereits 284 Mitglieder starken Fanclubs. „Als die schriftliche Bestätigung kam und klar war, dass Arjen Robben tatsächlich zu uns nach Perach kommt, war das einfach ein Wahnsinnsgefühl!“
 

Erlbach Fanclubbesuch Arjen Robben

Auch der Münchener Flügelflitzer hatte sichtlich Spaß – nicht nur, weil er nachträglich zu seinem 31. Geburtstag vom Fanclub eine Grillschürze, eine Mütze, ein Shirt und eine Urkunde als Ehrenmitglied vom Vorstand überreicht bekam. „Besuche bei den Fanclubs machen mir immer sehr viel Spaß“, bekannte er. „Der Kontakt zwischen Spielern und Fans ist sehr wichtig. Wir brauchen die Unterstützung unserer Fans.“

Der Jubel kannte keine Grenzen, als der Flügelspieler einmal mehr betonte, dass der Schritt, nach München zu wechseln, die beste Entscheidung seiner Karriere gewesen sei. „Ich kann mir sehr gut vorstellen, diese Karriere in München zu beenden. Ich fühle mich wohl, meine Familie fühlt sich wohl, ich will noch sehr viele Titel mit den Bayern gewinnen und bin stolz, Teil dieser tollen Mannschaft zu sein.“

Mehr als zwei Stunden blieb Arjen Robben, nahm sich Zeit für jeden einzelnen, gab Autogramme, lächelte in Kameras – ein Tag, den die „Inntal Bullen Perach“ so schnell nicht vergessen werden.

 

Erlbach Fanclubbesuch Arjen Robben

 


Bei der Firma Schmidt Video kann man eine DVD Kopie erwerben.
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!       www.schmidtvideo.de

 

Fanclubbesuch von Arjen Robben

Begrüßung Arjen Robben

Fragestunde mit Arjen Robben

Kartenbestellung

Ticketsvereinbarungen

  1. Bitte gebt bei Euren Bestellungen unbedingt die Namen der Mitglieder an!
  2. Heimspielkarten werden nur in Verbindung mit der Fanclub-Busfahrt verkauft. Die Busfahrt muss dann nicht zwingend wahrgenommen werden.
  3. Welches Spiel und die Anzahl der Karten angeben.
  4. Auswahl Vollzahlerkarten oder ermäßigte Karten.
    Erläuterung zu "ermäßigt":
    Kinder bis einschl. 13 Jahre bei Steh- und Sitzplatzkarten (jeweils 50%).
    Rentner ab 65 Jahre und Schwerbehinderte mit Ausweis jeweils 50% des Sitzplatzpreises (Ausweispflicht!).
  5. Karten werden nur an Fanclubmitglieder vergeben!
  6. Kartenbestellungen, ob telefonisch oder per Email sind verbindlich und werden auch bei Nichtantritt der Fahrt in vollem Umfang in Rechnung gestellt. Natürlich helfen wir euch gerne bei der Suche nach Ersatzabnehmern.

Die Karten und Busfahrtkosten müssen vorab per Überweisung bezahlt werden. Die Daten der Bankverbindung werden euch über eine separate Bestätigungsmail geschickt.
Erst bei Zahlungseingang des Betrages besteht ein Anspruch auf die Karten.

Auf die AGB der FC Bayern München AG und auf die Satzung des FC Bayern Fanclub Inntal Bullen e. V. Perach wird an dieser Stelle hingewiesen.

 

UEFA Champions League 18. September 2019 Ausverkauft
FC Bayern München : Roter Stern Belgrad Block 242 Kategorie 3: Vollzahler 60,00 €
zuzügl. Bustransfer Mitglieder: 12 €; 
Treffpunkt: Spielbeginn 21:00 Uhr und Abfahrt pünktlich um 17:30 Uhr am Feuerwehrhaus.

Kontaktdaten
Tickets
Captcha

captcha
Powered by BreezingForms

Vereinsgeschichte:

Gründungsversammlung der Inntal Bullen Perach

Ein voller Erfolg!

Am Montag, 29.07.2013 fand die Gründungsversammlung des FC Bayern Fanclub „Inntal Bullen Perach“ statt.
Die Verantwortlichen des im Verein geschmückten Saales konnten zur Begrüßung den 1.Bürgermeister und Gemeinderäte begrüßen. Auch ein Vertreter des Löwenfanclubs wurde vom designierten Präsidenten begrüßt.

Der langersehnte Wunsch einen Bayernfanclub zu gründen entstand durch Manfred Mischke und Alfred Eder.

Seit Anfang Juli gab es insgesamt 4 Treffen wo derGrundstein der Satzung,Namensfindung und das organisatorische gelegt wurden.

Als Wahlleiter und Mitglied des Fanclubs konnte der 1.Bürgermeister Herr Georg Eder gewonnen werden. Die designierte Vorstandschaft wurde einstimmig in Ihre Ämter gewählt.

Bei der Versammlung wurden unter anderem die geplanten Aktivitäten z. B. Besichtigung der Allianzarena,Erlebniswelt und regelmäßige Stammtischtreffen vorgestellt.

Zum Schluss der Veranstaltung konnte Stefan Mader die stolze Zahl von 180 Gründungsmitgliedern bekannt geben.

 

Gemeinde:

Wappen Perach
Perach ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Altötting

Die Gemeinde liegt am linken Inn-Ufer an der Staatsstraße 588 zwischen der Stadt Neuötting und dem Markt Marktl.

Das malerische Dorf Perach mit dem östlich davon gelegenen Ort Niederperach, hat ca. 1228 Einwohner und 39 Ortschaften.

Überregional bekannt ist Perach durch sein Naherholungsgebiet (Badesee, Rad- und Wanderwege)

Neuigkeiten


Willkommen beim FC Bayern Fanclub Inntal Bullen Perach e. V.

 

 

robben web 800x800
 

 

Aktueller Mitgliederstand 

339

Rot-Weiße Inntal Bullen!

Über uns

Wir sind die Inntal Bullen aus Perach. Wir sind seit 2013 ein Fanclub des FC Bayern München. Wir können bereits auf 339 Mitglieder stolz sein.

Besuchen Sie uns auf:

Empfehlungen